Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 143

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Wildnis Pur & Kupferminen

    Abstecher in die Abgeschiedenheit des Wrangell-St. Elias

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen und Ausflug in Kleingruppe
    Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Chitina & Kennicott
    Reisepreis: € 813,- p.P. bei 2 Personen

    Die Natur des Wrangell St. Elias Nationalpark ist besonders reich bedacht worden. Nicht nur die Landschaft und die Abgeschiedenheit, sondern auch die Tierwelt begeistert mit besonderem Artenreichtum. Von Murmeltier und Biber bis Bison, Bär und Puma – halten Sie Ausschau nach den tierischen Parkbewohnern und Ihre Kamera bereit!

    Wir planen für Sie zwei Nächte im Nationalpark und je eine davor und danach in Chitina. Es gibt verschiedene Ausflugsmöglichkeiten und wir haben eine Tour zu den stillgelegten Minen für Sie mit einplant.

    Übernachtung: 4 Nächte gemütlichem Bed & Breakfast und Lodge Komfort 3
    Aktivitäten: geführte Tour zur Kennicott Mine mit englischsprachigem Guide in Kleingruppe
    Transport: Shuttlebus in und aus dem Wrangell-St Elias Nationalpark
    Mahlzeiten: Frühstück in Chitina, Vollpension im Nationalpark
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung
    • Mietwagen

    • weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • optionale Ausflüge

    • Kajaktour am Kennicot Gletscher € 115,- p.P.

    • Geführte Tour auf dem Root Gletscher € 97,- p.P.

    • Transferflug mit Buschflieger pro Strecke € 173,- p.P.

    Gletscher im Wrangell St. Elias Nationalpark

    Blick auf den Wrangell St. Elias Nationalpark

    Tag 1 – Anreise in Richtung Wrangell St. Elias Nationalpark

    Alaskas größter Nationalpark der unter UNESCO Schutz steht erwartet Sie! Auf einer Fläche größer als die Schweiz können Sie Ihre Vorstellung von Größe und Wildnis neu definieren. Weit ab der belebten Regionen Alaskas erleben und entdecken Sie wild schäumende Flüsse, eindrucksvolle Bergmassive und sich gen Tal windende, Millionen Jahre alte Gletscher. Doch bevor der Abstecher in die Abgeschiedenheit beginnen kann, reisen Sie nach Chitina, wo Sie diese erste Nacht verbringen. Am nächsten Tag fahren Sie mit dem Shuttlebus – oder fliegen Sie – in den Nationalpark. Warum wir den Shuttle einplanen und Sie nicht selbst fahren? Die Straße sollte nur mit einem Allrad Fahrzeug befahren werden und wenn ein Ersatzrad und Kenntnisse zum Reifenwechseln vorhanden sind. Darüber hinaus erlauben nicht alle Mietwagenagenturen das Befahren der McCarthy Straße. Sie übernachten in Chitina in einem gemütlichen B&B.

    Tag 2 – Auf in die Wildnis!

    Die Mine im Wrangell St. Elias Nationalpark

    Die Mine in Kennicott

    Um 8:30 Uhr nehmen Sie den Shuttle in den Park. Entspannt erleben Sie die faszinierende Natur entlang Ihrer Route. Mit ein wenig Glück entdecken Sie Wildtiere und geniessen die Aussichten auf wolkenhohe Bergmassive und Gletscherschluchten. Nach zweieinhalb Stunden erreichen Sie Ihr Ziel für die nächsten zwei Tage. Eine abgelegene Lodge mitten im Nationalpark. Die familiengeführte Unterkunft bietet eine rustikale, gemütliche Einrichtung und abends kommen die Gäste bei prasselnden Kaminfeuern zusammen und tauschen sich über das Erlebte aus. Wir buchen für Sie ein Zimmer mit eigenem Bad und Vollpension. Alternativ zu dem Shuttlebus können Sie auch mit einem kleinen Flugzeug anreisen. Ein Flug spart nicht nur Zeit, sondern bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke und Fotomöglichkeiten aus der Luft. Geben Sie uns Bescheid, wenn Sie den Hin-oder Rückweg, oder beide Strecken mit dem Flugzeug zurücklegen möchten. Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass es auf Grund des Wetters kurzfristig zu Ausfällen kommen kann und Sie dann mit dem Shuttlebus reisen. Nutzen Sie den Nachmittag für eine erste Erkundungstour. Falls Sie bereits an diesem Tag gerne einem Ausflug buchen möchten, dann sehen Sie sich unten unsere Ausflugsmöglichkeiten an und geben uns Bescheid.

    kennicott-mine-tour

    Auf Entdeckungstour in der Minenstadt

    Tag 3 – Erkundung der Mine

    Der heutige Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück! Stärken Sie sich für einen Tag an der frischen Luft. Hier wo Sie die Vergangenheit und Gegenwart des wilden Alaska mit unvergleichlichen Erlebnissen erwartet, tauchen Sie heute in ein ganz besonderes Abenteuer ein. Mit Ihrem Guide und einer kleinen Gruppe besuchen Sie die alte Kennicott Kupfermine aus den Jahren um 1911. In den Hochzeiten der Kupferförderung lebten etwa 300 Menschen im direkten Umfeld der Mine. Entdecken Sie die alte Minenstadt und erfahren Sie wie vor über 100 Jahren das Leben der Kupferarbeiter verlief. Falls Sie im Wrangell-St. Elias einen weiteren Ausflug unternehmen möchten, dann planen wir diesen Ausflug für den Nachmittag des Ankunftstages ein.

    Optionale Ausflüge

    Copyright St. Elias Guides

    Kajaktour durch den Nationalpark

    Kajaktour

    Wenn Sie die Zeit in der Wildnis voll auskosten möchten, dann können wir Ihnen gerne noch einen weiteren Ausflug zur Erkundung der Natur einplanen. Nach einer kurzen Wanderung zum See am Fuß des Kennicott Gletscher geht es nach einer kurzen Sicherheitseinweisung durch Ihren Guide in die Kajaks und aufs Wasser. Sie paddeln an Eisbergen und Klippen vorbei und ins Tal Richtung Mt. Blackburn und dem Stairway Icefall. Die Tour dauert etwas vier Stunden. Diesen Ausflug können wir Ihnen für 98,- Euro pro Person anbieten.

    Gletscherwanderung

    Gletscherwanderung Copyright St. Elias Guides

    Ab auf den Gletscher!

    Entdecken Sie die Faszination des ewigen Eis und begeben Sie sich auf eine geführte Gletschertour auf dem Root Glacier. Ihr ortskundiger Guide stattet Sie zunächst mit Stegeisen aus und führt Sie dann hinauf auf einen der atemberaubenden Eisriesen des Nationalparks. Erfahren Sie interessante Details zu der Entstehung und der Zukunft dieser Millionen Jahre alten wasserspeichernden Riesen. Es ist auch Zeit für Picknick eingeplant – lassen Sie sich von der Lodge ein Sandwich mitgeben! Denken Sie bei dieser Wanderung an Sonnenschutz und am besten auch eine Mütze und Handschuhe. Wir empfehlen Ihnen einen Zwiebellook – neben einem warmen Pullover oder Fleece Jacke sollten Sie auch Ihre Regenjacke mitnehmen. Und denke Sie an eine Flasche Wasser! Diese können Sie unterwegs mit Gletscherwasser nachfüllen. Diesen Ausflug können wir Ihnen für 83,- Euro pro Person dazu buchen

    Copyright: Jason Cannon

    Kajaks am Rand des Sees

    Tag 4 und 5 – Abreise aus dem Wrangell-St.Elias

    Auch heute beginnt Ihr Tag mit einem ausführlichen Frühstück. Ihr Shuttle zurück nach Chitina fährt erst um halb fünf nachmittags. So bleibt noch genügend Zeit für eine weitere Wanderungen, oder einen geführten Ausflug. In Chitina angekommen verbringen Sie eine weitere Nacht in dem bereits bekannten B&B, denn für die Weiterreisen nach Valdez ist es bereits zu spät. Am nächsten Tag machen Sie sich dann auf in Richtung Küste und zu weiteren Gletschern, mit unserem Baustein in Valdez.