Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 143

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Mit der Dampflok den White Pass erklimmen

    Eisenbahnabenteuer von Skagway nach Fraser

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen und Ausflug in einer Gruppe
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Skagway
    Reisepreis: € 329,- p.P. bei 2 Personen

    Panoramaeisenbahnen gehören in Kanada einfach dazu. Zwischen Skagway und Whitehorse fährt die berühmte White Pass and Yukon Railway. Sie wurde 1898 während des Klondike Goldrausches erbaut und fährt durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Sie schlängeln sich mit der Bahn durch die White Pass Gebirgskette, vorbei an hohen Bergen, tiefen Schluchten und reißenden Wasserfällen.

    Wir haben für diesen Baustein zwei Übernachtungen in Skagway für Sie eingeplant. Den Mietwagen können Sie während der Eisenbahntour in Skagway lassen.

    Übernachtung: 2 Nächte im Stadthotel Komfort 3
    Aktivitäten: Fahrt mit der White Pass & Yukon Railway
    Transport: White Pass & Yukon Eisenbahn
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung
    • Mietwagen

    • Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    Tag 1 – Fahrt nach Skagway

    Skagway © State of AlaskaFrank Flavin

    Die Goldgräberstadt Skagway

    Die meisten Reisenden kommen von Haines in Alaska mit der Fähre nach Skagway. Die Fährfahrt dauert ca. eine Stunde. Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben, können Sie die kleine Goldgräberstadt erkunden. In Skagway legen viele Kreuzfahrtschiffe an, daher kann es auch schon etwas voll werden. Trotzdem hat das Örtchen nichts von seinem Charme verloren. Im Gegenteil, die vielen kleinen Bars, Restaurants und Souvenirläden laden zum Verweilen ein. Außerdem ist Skagway ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Wir haben am Nachmittag eine Wanderung zum Gold Rush Cemetry und den Lower Reid Wasserfällen gemacht. Das ist eine leichte Wanderung von ca. 2 ½ Stunden, bei der man einen kleinen Vorgeschmack auf die vielfältige Landschaft des nächsten Tages bekommt. Bei Skagway beginnt auch der 53 Kilometer lange Chilkoot Trail.

    Tag 2 – Fahrt mit der White Pass & Yukon Railway

    White Pass Eisenbahn

    Fahrt mit der White Pass Railway

    Heute beginnt Ihr Eisenbahnabenteuer. Da Sie heute die Grenze nach Kanada überschreiten, sollten Sie Ihren Reisepass nicht vergessen. Nach dem Frühstück gehen Sie zum Bahnhof und fahren mit der White Pass Eisenbahn, die sogar noch einen Heizkessel hat, Richtung Fraser. Die Waggons sind restauriert und auch die Bahnangestellten tragen historische Anzüge. Die Waggons haben große Panoramafenster, so dass Sie die Landschaft gut vom Platz aus sehen können. Allerdings hat es uns nach Skagway nicht mehr auf den Plätzen gehalten. Wir verbrachten fast die ganze Zeit auf den Plattformen zwischen den Waggons.

    Gleich hinter Skagway beginnen die hohen Berge des White Pass. Es ist sehr beeindruckend, wie sich die alte Eisenbahn hinauf auf die Spitze des Passes windet, die hohen Berge auf der einen und die tiefen Schluchten auf der anderen Seite. Auch hohe Holzbrücken und Tunnel werden überwunden.

    Copyright: Governement of Yukon

    Spektakuläre Ausblicke auf der Fahrt

    Die Fahrt bis Fraser dauert ungefähr zwei Stunden. Da Sie mit dem Zug die Grenze zu Kanada überquert haben, bleiben Sie bitte bei Ihrer Ankunft in Fraser im Zug sitzen bis ein kanadischer Bundesbeamter Ihren Pass kontrolliert hat. Danach können Sie aussteigen und haben noch ein paar Minuten Zeit, um die letzten Erinnerungsfotos von der historischen Bahn zu schießen, bevor diese Ihren Weg in Kanada fortsetzt. In Fraser nehmen Sie dann den Bus zurück nach Skagway. Auch hier werden Sie noch einmal kurz an der Grenze halten, da Sie nun wieder in die USA einreisen. Die Fahrt mit dem Bus zurück nach Skagway dauert ungefähr 45 Minuten.

    Abends haben wir noch lecker im Skagway Brewing Co Pub gegessen und dort diesen aufregenden Tag gemütlich ausklingen lassen.

    Tag 3 – Abreise

    Ausblick Lake Bannett

    Abschied nehmen von Skagway Alaska

    Nach dem Frühstück heißt es schon wieder Abschied nehmen von dieser Goldgräberstadt. Wenn Sie möchten können Sie noch zum Ausgangspunkt des Chillkoot Trail fahren und ein kleines Stück über diesen geschichtsträchtigen Wanderweg laufen. Zu den Goldrauschzeiten haben hunderte von Goldsuchern diesen Weg zurückgelegt, nur um an der Grenze nicht nach Kanada gelassen zu werden und umzukehren. Ein beschwerlicher Weg, insbesondere nach dem ersten Schneefall.