Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 143

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Tourisme Quebec - Savard, Christian

    Die Küste der Gaspésie entlang – von Matane nach Bonaventure

    Die Küstenlandschaften an der Mündung des St.-Lorenz-Strom entdecken

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Eigenanreise und Ausflug in einer Gruppe bis ca. 80 Personen
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Matane, Perce, Bonaventure
    Reisepreis: ab € 188,- p.P. bei 2 Personen im gemeinsamen Doppelzimmer
    € 216,- p.P. bei 2 Pers. im gemeinsamen Doppelzimmer in der Hauptsaison (15.06. – 15.09.)

    Eindrucksvolle Naturerlebnisse mit kulinarischen Genüssen verbinden, das können Sie ganz wunderbar auf der Gaspesie Halbinsel. Ihre Reise startet in Matane, wo täglich Lachse und andere Meerestiere geangelt und geräuchert werden. Ein Räucherlachpaket erwartet Sie bereits in Ihrem Hotel. Über die landschaftlich beeindruckende Nordküste mit imposanten Klippen und Steilufern geht es weiter ins malerische Percé mit dem bekannten Rocher Percé. Bei einer Bootsfahrt erleben Sie den Felsen in seiner vollen Pracht. Entlang der Südküste reisen Sie dann weiter in den von Akadiern geprägten Ort Bonaventure.

    Übernachtung: 3x Übernachtung in komfortablen Hotels - IHre Übernachtungen: 1x Matane mit Räucherlachspaket pro Person, 1x Percé, 1x Bonaventure Komfort 3
    Aktivitäten: 1x ca. 2,5 stündige Bootstour zum Percé Felsen. Auf dieser Tour sind Sie in einer Gruppe von bis zu ca. 80 Personen unterwegs. Diese Tour wird von englischsprechenden Guides begleitet. Die Bootstour dauert inklusiv Besuch des "Percé Rock" ca. 2,5 Stunden. Mindestalter Kinder: kein Mindestalter
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung, Räucherlachspaket in Matane
    • Mietwagen, Benzinkosten, Maut und Parkgebühren

    • Eintritt Bonaventure Island ca. CAD 3,50 p.P.

    • Nationalpark Kosten – der ein Jahr gültige Multipark Pass “Discovery Pass” ist für eine Familie/Gruppe bis 7 Personen im gemeinsamen PKW ab CAD 136,40 zzgl lokaler Steuern erhältlich.

      Informationen zu den aktuellsten Kosten finden Sie unter: http://www.pc.gc.ca/apps/tarifs-fees/tarif-fee_E.asp?park=518  direkt auf den Internetseiten von Parks Canada

    • alle Mahlzeiten

    • Trinkgelder und persönliche Auslagen

    Erklärungen zur Räucherung der Lachse

    Erklärungen zur Räucherung der Lachse

    Tag 1 – Lachs essen in Matane

    Ihre Reise in die Gaspesie können Sie von der Entdeckung der Stadt Quebec oder nach einer Nacht im Leutturm beginnen. Oder aber Sie starten nach dem Baustein Beluga auf Backbord von Tadoussac aus, dann können Sie sich bereits während der Fährfahrt auf die frische Meeresbrise freuen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Durch die Lage am breiten Sankt Lorenz Strom hatten wir in Matane das Gefühl, direkt am Meer zu sein. Einst ein kleines Fischerdorf, ist Matane heute bekannt für seine Garnelen und seinen Lachs, die aus dem gleichnamigen Fluss geangelt und in den dortigen Räucherhäusern geräuchert werden.

    Auf dem Grundstück Ihres Hotels, das direkt am Strand gelegen ist, befinden sich ebenfalls einige Räucherhäuser. Als wir dort waren, trafen wir den Besitzer des Hotels, der uns einiges über den Ablauf und die Tradition der Räucherung erklärte – bei Interesse zeigt er auch Ihnen gerne die Häuser. Da hier fangfrischer Fisch täglich traditionell geräuchert wird, sollten Sie sich dieses kulinarische Erlebnis auf Ihrer Gaspesie Reise auf keinen Fall entgehen lassen. Daher haben wir in Ihrem Hotel schon ein Paket mit geräucherten Spezialitäten für Sie reserviert. Genießen Sie diese mit einer Flasche Weißwein – gegen Aufpreis vor Ort, nicht inklusive – auf der Terrasse Ihres Hotels.

    Tourisme du Québec

    Folgen Sie der Küstenstraße…

    Tag 2 – Entlang der Küste nach Percé

    Am nächsten Morgen fahren Sie weiter ostwärts nach Percé. Ihre heutige Tagesetappe ist mit einer Fahrtzeit von etwa 5,5 Stunden zwar relativ lang, dafür aber landschaftlich sehr eindrucksvoll. Zunächst folgen Sie dem Flussverlauf des Sankt Lorenz Stroms entlang der Küstenstraße, vorbei an ein paar kleinen, ursprünglichen Fischerdörfern. Genießen Sie noch einmal die Weite des Flusses und die frische Meeresbrise, bevor die Fahrt kurz nach der Ortschaft Mont Saint Pierre weiter durchs Landesinnere geht.

    Mont Saint Pierre eignet sich hervorragend für einen kurzen Zwischenstopp. Wir haben uns hier auf dem Picknickplatz unser Lunchpaket schmecken lassen und uns die Füße auf dem Weg zum Aussichtspunkt vertreten.

    Wenn Sie weiter die Küste entlang fahren, kommen Sie an der Spitze in den Forillon National Park. Mit Steilklippen und abfallenden Küsten bieten sich spektakuläre Aussichten.

    Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie den malerischen Ort Percé. Hier gibt es einige Souvenirshops und gemütliche Restaurants, in denen Sie den Abend mit regionalen Fischgerichten ausklingen lassen. Sie übernachten in einem ruhigen Hotel mit traditionell eingerichteten Zimmern mit Blick auf den Rocher Percé.

    Felsen Rocher Percé

    Felsen Rocher Percé

    Tag 3 – Bootstour zum Rocher Percé

    Heute Vormittag fahren Sie zum Hafen von Percé und steigen ins Boot zum Rocher Percé, dem Wahrzeichen der Gaspesie Halbinsel. Vom Boot aus haben Sie einen imposanten Blick auf den 88 Meter hohen und 475 Meter langen Kalksteinfelsen, der sich eindrucksvoll aus dem Meer erhebt. Nach der Umrundung des Monolith geht die Fahrt weiter zur benachbarten Insel Bonaventure. Mit über 250.000 beheimateten Vögeln ist die Insel zum Vogelschutzgebiet erklärt worden. Das Boot macht hier einen Stopp. Sie können hier aussteigen und über die Insel laufen (Eintritt CAN $ 3,50) oder die Vögel vom Boot aus beobachtet und fotografieren.

    Nach etwa eineinhalb Stunden sind Sie wieder im Hafen von Percé. Von hier aus fahren Sie dann zwei Stunden nach Bonaventure. In dem kleinen Küstenort ließen sich im 17. Jahrhundert Akadier, die Nachkommen französischer Siedler, nieder. Auch heute besticht Bonaventure noch durch die typischen blau – weiß – roten Akadier Farben und lädt zum relaxen am Strand ein. Wenn Sie den Nachmittag noch aktiv sein möchten, leihen Sie sich ein Kanu oder Kajak aus und paddeln Sie auf einem der klarsten Flüsse der Welt, dem Bonaventure River.

    Zum kulturellen Erbe der Stadt gehört auch Ihre heutige Unterkunft: eine im Jahr 1906 erbaute ehemalige Sommerresidenz kanadischer und amerikanischer Geschäftsleute mit Privatstrand.

    Tourisme du Québec

    Sonnenuntergang über dem Meer

    Tag 4 – Abreise aus Bonaventure

    Nach einem letzten Kaffee in der Lobby Ihres Hotels endet Ihre Gaspesie Reise. Fahren Sie anschließend die Küstenstraße weiter in den Süden nach New Brunswick. Bei dem Baustein Auf Hummertour und Wanderpfad können Sie Ihre kulinarische Reise mit einer Hummerbootstour und einem Ausflug in den Kouchibouguac Nationalpark fortsetzen.

    Wenn Sie Lust auf eine ruhige Insel und eine Übernachtung im Leuchtturm haben, empfehlen wir Ihnen Prince Edward Island. Diese gemütliche Insel erreichen Sie über die Confederation Brücke. Da die Fahrtzeit siebeneinhalb Stunden beträgt, sollten Sie früh los fahren.

    Die Fährgesellschaften entlang Ihrer Route können Ihre Fahrpläne und Routen für durch unseren Partner vor Ort gebuchte Fähren jederzeit – auch ohne Vorankündigung – anpassen. Durch eventuelle Änderungen von Fährzeiten und Fährrouten können sich – auch nach verbindlicher Bestätigung Ihrer Buchung – Anpassungen an Ihrer Reiseroute und Ihrem Reiseplan ergeben. Daraus können in Einzelfällen auch Zusatzkosten für Sie entstehen.