Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 143

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Traditionelle Musik in der Lagerstätte Matakan in Manawan

    Eintauchen ins Indianerleben

    Authentische und jahrtausendalte Tradition der First Nation in Manawan

    • Keyfact
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen und Ausflug in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: Montag - Mittwoch - Freitag
    Ort: Manawan
    Reisepreis: € 410,- p.P. bei 2 Personen
    Unsere Special Stay Option fiden Sie am Ende dieser Seite

    Dies ist einer der besten Orte im Osten Kanadas, um inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft in die Kultur der First Nations einzutauchen. Manawan ist ein indianisches Dorf der Atikamekw First Nation in Kanada, dreieinhalb Stunden nördlich von Montreal gelegen. Hier erwartet Sie ein authentischer Aufenthalt - in einer Gruppe von maximal 14 Personen - in freier Natur bei den Atikamekw, bei denen die Besucher in Tipis schlafen, typische Speisen essen und in Begleitung der indianischen Guides tief in die Kultur und natürliche Umgebung der Atikamekw von Manawan eintauchen. Freuen Sie sich auf eine traditionelle Lagerstätte.

    Übernachtung: 2 Nächte im Tipi inkl. Matte und Schlafsack
    Transfer: von Manawan zum Lagerplatz
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück, 1x Mittag- und 2x Abendessen
    Aktivitäten: Kanutour (2 Personen pro Kanu), Rabaskaausflug, Workshops (Kunsthandwerk, Heilpflanzen, Sprache Atikamekw), Pfadwanderung, Tour durch Manawan - wetterabhängig
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung, indianische Guides
    • Mietwagen

    • eTA

    • alkoholische Getränke

    • Trinkgelder

    ostkanada-manawan-matakan-schild

    Willkommen in der traditionellen indianischen Lagerstätte

    Tag 1 – Ankunft in der Atikamekw-Gemeinde Manawan

    Heute reisen Sie weiter in den Norden nach Manawan, dem indianischen Dorf
    der Atikamekw First Nation und Heimat von mehr als 2.600 Indianern und Indianerinnen. Das Dorf liegt inmitten einer beeindruckenden Naturlandschaft am See und etwa dreieinhalb Stunden nördlich von Montreal entfernt.  Bereits die Anfahrt nach Manawan ist ein kleines Abenteuer. Die Straße wird zwar von der Gemeinde Manawan in Stand gehalten, ist aber größtenteils nicht asphaltiert. Hier ist ein etwas größerer Mietwagen von Vorteil.

    ostkanada-manawan-matakan-lagerfeuer

    Sagen am Lagerfeuer

    Dort angekommen treffen Sie gegen 16.30 Uhr Ihre indianischen Guides und fahren mit dem Boot etwa 35 Minuten über den großen, 61 km langen See zu dem traditionellen Lagerplatz. Freuen Sie sich auf die Beziehung Ihres Tipis – es gibt 3 Tipis für je 8 Personen und 2 kleinere für je 2 Personen –  mit einer besonderen Tannenbettung aus Kiefernnadeln und Lagerfeuer. Diese Bettung verleiht einen ganz besondern Duft und hat zudem eine gewisse spirituelle Bedeutung. Lassen Sie sich überraschen welche. Ein Tipp von unserer Seite: Genießen Sie diese Besonderheit barfuß.

    Am Abend wartet ein klassisches Abendessen (z.B. Elchfleisch – Alternativmenü für Vegetarier vorhanden), das Ausfahren der Fischernetze und ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer auf Sie.

    Tag 2 – Indianer Abenteuer

    ostkanada-manawan-matakan-junge-fisch

    Fischglück in Manawan

    Nach einer friedlichen Nacht in Ihrem Tipi erwartet Sie zunächst ein ausgiebiges Frühstück. Diese Stärkung können Sie dann zum Einholen der Netze gemeinsam mit Ihren indianischen Guides gut gebrauchen.

    Freuen Sie sich außerdem auf eine Kanutour bei der Ihnen die indianischen Guides die Umgebung – einschließlich der historischen Petroglyphen auf einer Felswand – erklären werden. Dabei hat es uns besonders gut gefallen uns die frische Luft um die Nase wehen zu lassen.

    ostkanada-manawan-matakan-rabaskatour

    Rabaskatour auf dem See

    Auch eine Pfadwanderung um die Insel mit Erklärung von Flora und Fauna – wie beispielsweise Medizinpflanzen – und ein Ausflug in einem 10 m langen Kanu, einem sogenannten Rabaska, inklusive Bademöglichkeiten gehören zu den Erlebnissen Ihres Tages. Oder lauschen Sie Ihren indianischen Guides bei der Vorführung der Herstellung von Kunsthandwerk aus Rinde und bei der Erklärung der Sprache der Atikamekw.

    Das Abendessen des heutigen Abends besteht – je nach Tagesausbeute der Atikamekw – aus traditionellen Speisen wie beispielsweise Fisch, dem Brot “Pakwecikan” und Wild. Den ereignisreichen Tag lassen Sie wieder gemütlich am Lagerfeuer mit Geschichten und Legenden der Atikamekw ausklingen. Diesen tollen Ausklang in Verbindung mit der untergehenden Sonne haben wir besonders genossen.

    Wenn Sie möchten können Sie die Nacht mit einem Nachtausflug im Kanu oder Rabaska unter dem Sternenhimmel beenden bevor Sie sich in Ihr Tipi zurückziehen.

    Tag 3 – Abreise aus Manawan

    ostkanada-manawan-matakan-junge-winken

    “Auf Wiedersehen”

    Nach einer weiteren Nacht im Tipi heißt es heute Abschied nehmen von dem Leben der Indianergemeinschaft der Atikamekw. Allerdings erst nach einem ausgiebigen Frühstück, der Rückfahrt im Motorboot nach Manawan mit einem Halt zur Erklärung eines Biberdamms und einer Tour durch Manawan. Etwa gegen 10.00 Uhr kommen Sie wieder in Manawan an und schauen sich noch die Kirche, den Friedhof, das Gemeindegebäude, das Rathaus etc. an bevor Sie sich von Ihren indianischen Guides verabschieden.

    Sollten Sie sich vor Ihrer Weiterreise noch ein wenig stärken wollen, nehmen Sie doch noch ein Mittagessen in Manawan zu sich bevor Sie sich auf Ihren weiteren Weg machen. Im etwa 90 km entfernten Örtchen Saint-Michel-des-Saints kommen Sie nach der Fahrt über die unasphaltierte Straße an einer Art Tante Emma Laden vorbei, welcher auch gerne von den Atikamekw für einen technischen Stopp angefahren wird.

    Wenn Sie Ihre Tour in Toronto begonnen haben und Sie von Westen gekommen sind, besteht die Möglichkeit, weiter nach Québec zu unserem Baustein Kanada à la francaise zu fahren, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher nach Sacacomie, der Baustein Entspannte Tage in einer Lodge am See bietet Erholung pur inmitten unberührter Natur und die Möglichkeit, die scheuen Schwarzbären der Gegend zu Gesicht zu bekommen. Wenn Sie Ihre Tour in Toronto begonnen haben, kann Ihre Reise Sie auch weiter nach Montréal führen – der Metropole der französisch geprägten Provinz Québec – und zum Baustein Bienvenue in der Metropole mit Charme.

    Weitere nützliche Hinweise

    ostkanada-manawan-ahornblatt

    Natur wie sie leibt und lebt

    Die beschriebenen Tagesabläufe brauchen Sie nicht als fest gemeißelt ansehen, denn Sie tauchen tatsächlich in das alltägliche Leben der Atikamekw ein. So können beispielsweise wetterabhängig spontan andere Aktivitäten stattfinden.

    Manawan allgemein: In Manawan finden Sie Geldautomaten und es sind sichere Stellplätze für Fahrzeuge vorhanden. Dort gibt es jedoch keinen Handyempfang. Die Bewohner sprechen französisch, englisch und atikamekw (Muttersprache). Deutsch wird wenn nur als Wortschatz für Flora und Fauna verwendet. Souvenirkauf ist nur mit Barzahlung möglich.

    Lagerstätte: Bitte achten Sie darauf, dass Sie auf die Insel nur Bedarf für 2 Nächte mitnehmen. Elektrizität und Internet ist hier nicht vorhanden. Es gibt fließendes Wasser. Es steht ein Sanitärblock aus Holz mit fließendem Warmwasser zur Verfügung. Es gibt auch eine Küche, in der ebenfalls fließendes Wasser vorhanden ist. Alkoholische Getränke sind nicht im Preis enthalten und sind nur auf Anfrage vor der Abfahrt von Manawan zur Lagerstätte vorhanden.

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Special Stay Option: Übernachtung auf einer Liebesinsel

    Wenn Sie sich für Ihren Aufenthalt während Ihrer Ostkanada Reise ein noch einmaligeres Erlebnis wünschen, haben wir hier die passende Unterkunft für Sie entdeckt.

    Reisekosten: ab € 1079,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 3 Übernachtungen, eigener Guide, Mahlzeiten privat auf der Insel, Transfer ab Manawan im Motorboot, Aktivitäten der traditionellen Lagerstätte

    Die Liebesinsel befindet sich – wie auch die traditionelle Lagerstätte – auf einem See und besitzt einen privaten Bootzugang. Dort erwartet Sie ein Luxustipi mit einem komfortablen Bett und traditioneller, hochwertiger Dekoration – ein wahres Liebesnest eben. Außerdem ist ein voll ausgestatteter Sanitärblock mit Dusche und Warmwasser vorhanden. Ein Guide der Atikamekw steht Ihnen jederzeit beispielsweise für Ausflüge, ein privates Picknick oder zum Fischen zur Verfügung. Gerne können Sie auch an den zahlreichen Aktivitäten der traditionellen Lagerstätte teilnehmen.

    Sich das JA-Wort einmal ganz anders geben? Wenn Sie wünschen, können wir hier für Sie eine indianische Hochzeit – mit traditioneller Kleidung und Trommelmusik – arrangieren. Eine Heirat in der wahren Tradition der Atikamekw, also der Indianer und Indianerinnen von Amerika, aber in Kanada und Europa standesamtlich anerkannt. Ein Erlebnis, welches Sie so schnell wohl nicht vergessen werden.

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Eintauchen ins Indianerleben
    Special Stay Option: Übernachtung auf einer Liebesinsel
    x