Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 143

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Whalewatching an der Küste der Akadier zwischen Yarmouth und Digby

    Französisches Flair und Whalewatching im Süden Nova Scotias

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Eigenanreise und Ausflug in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte - Ihre Übernachtungen unterwegs: 2x in Yarmouth, 1x bei Digby
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Yarmouth & Digby
    Reisepreis: ab € 272,- p.P. bei 2 Personen im gemeinsamen Doppelzimmer

    In diesem Baustein erleben Sie die farbenfrohe Südküste Nova Scotias und fahren hinaus zur Walsichtung auf berühmte Bay of Fundy. Sie verbringen zwei Nächte Yarmouth in einem Komfortablen Stadthotel, bevor Sie die Küste Akadiens nach Norden in Richtung Digby weiter fahren.

    Übernachtung: 2x Übernachtung in einem komfortablen Hotel in Yarmouth und einem gemütlichen Inn bei Digby Komfort 3
    Aktivitäten: 1x ca. 2,5-stündige Whale Watching Tour im Zodiac in einer Kleingruppe mit ca. 15 Personen und englischsprechendem Guide
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung und englischsprechende Guides
    • Mietwagen, Benzin und Parkgebühren

    • Fährüberfahrt nach/von Brier Island zum Whale Watching. Fährzeiten & Routen finden Sie unter: https://novascotia.ca/tran/hottopics/ferries.asp

    • Eintritte zu Sehenswürdigkeiten und Attraktionen vor Ort.

    • alle Mahlzeiten

    • Trinkgelder und persönliche Auslagen

    Tag 1 – Ankunft in Yarmouth

    Ihre Route führt Sie heute nach Yarmouth an der Südküste Nova Scotias. Ihr komfortables Hotel liegt direkt im charmanten Stadtzentrum. Sie können die charmante Kleinstadt daher gut zu Fuß erkunden. “Acadien Shores” wird diese Region genannt. Fast überall findet sich das französische Flair, das die Geschichte der Region wiedergibt.

    Tag 2 – Erkundung der Region

    Unser besonderer Tipp für heute: fahren Sie hinaus zum Cape Forchu Lighthouse, das auf einer Landzunge – gegenüber der Stadt – liegt. Ein kleiner Spazierpfad und einige Picknicktische machen die Leuchtturmregion zu einem prima Ausflugsziel.

    Wir haben am Nachmittag auf eigenen Faust das “Village Historique Acadien” bei Lower West Pubnico besucht. Das idyllische Freilicht Museum direkt an der Küste lässt Sie eintauchen in die Geschichte der Kultur und Geschichte der Akadier der Region. Erleben Sie, wie Gemüse im “root cellar” gelagert wurde und wenn sie möchten, können Sie sogar – gegen Gebühr – Postkarten mit Poststempel des Freilichtmuseeums in die Heimat schicken.

    Tag 3 – Weiterfahrt nach Digby und Whale Watching

    Wir empfehlen Ihnen für Ihre Weiterfahrt nach Digby die Küstenstrasse “Highway 1” durch die vielen kleinen und oft idyllischen Fischerorte.

    Bevor Sie Digby erreichen geht es jedoch für Sie von Brier Island ab hinaus zu den Meeresbewohnern der legendären Bay of Fundy. Durch den großen Tidenhub und die Gezeiten leben hier auch seltene und teils sogar bedrohte Walarten – wie Finwale und der seltenere Right Whale (Atlantischer Nordkaper). Unterwegs werden Ihre Guides Sie auch auf andere Meeresbewohner und Seevögel hinweisen. Halten Sie Ausschau und Ihre Kamera bereit!

    Nach so viel frischer Meeresluft verbringen Sie Ihre nächste Nacht in einem charmanten Inn, etwa 9 Autominuten vom Ortszentrum Digbys entfernt.

    Tag 4 – Abreise aus Digby

    Auf zu neuen Abenteuern! Je nachdem, wie Ihre Route weitergeht, erkunden Sie vielleicht die Nordküste der Bay of Fundy oder fahren weiter in die Weinregion Nova Scotias nach Wolfville. Auch Lunenburg lockt Reisende mit seinen bunten Häusern und Küstenflair.

    Sie können Ihre Reise auch in den USA fortsetzten und unseren Baustein Küsten und Berge im Acadia anschließen. Wandern Sie durch den beeindruckenden Nationalpark und reisen dann weiter Richtung Boston.

     

    Die Fährgesellschaften entlang Ihrer Route können Ihre Fahrpläne und Routen für durch unseren Partner vor Ort gebuchte Fähren jederzeit – auch ohne Vorankündigung – anpassen. Durch eventuelle Änderungen von Fährzeiten und Fährrouten können sich – auch nach verbindlicher Bestätigung Ihrer Buchung – Anpassungen an Ihrer Reiseroute und Ihrem Reiseplan ergeben. Daraus können in Einzelfällen auch Zusatzkosten für Sie entstehen.