Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Port Rexton

    Whale Watching bei Port Rexton, Neufundland

    Bootsausflug auf der Trinity Bay in Neufundland

    • Überblick
    • Kurz & Knapp
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Eigenanreise und Ausflug in einer Kleingruppe bis ca. 15 Personen
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte - Ihre Übernachtungen unterwegs: 2x Port Rexton
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Port Rexton
    Reisepreis: ab € 290,- p.P. bei 2 Personen im gemeinsamen Doppelzimmer
    Highlights: ✓ Das Meer hier ist bekannt für seinen Artenreichtum und die Sanften Riesen des Nordmeers
    ✓ Übernachtungen in einem charmanten Inn in Port Rexton nahe der Küste
    ✓ rauhe Ostküste der Bonaventure Halbinsel

    An der rauhen Ostküste der Bonaventure Halbinsel liegen die Orte des Trinity Bay zwischen Felsenkliffs und versteckten Buchten. Das Meer hier ist bekannt für seinen Artenreichtum und die "Sanften Riesen des Nordmeers" - von Buckelwal bis Pilotwal - sind hier oft zu Gast. Sie verbringen zwei Nächte in einem gemütlichen Inn in Port Rexton und fahren. Natürlich darf eine Walsichtungstour nicht fehlen.

    Übernachtung: ✓ 2x Übernachtung in gemütlichem Inn Komfort 3
    Aktivitäten: ✓ 1x ca. 2,5 -stündige Whale Watching Bootstour mit dem Zodiac in der Kleingruppe bis ca. 15 Personen. Diese Tour wird von englischsprechenden Guides begleitet. Die Zodiac Tour ist nicht für Schwangere und Personen mit Nacken-/Rückenproblemen geeignet. Ausflugsdauer ca. 2,5 - 3 Stunden. Mindestalter Kinder: mindestens 3 Jahre alt für das Zodiac Schlauchboot, im großen Kabinenboot keine Altersbeschränkung (Verfügbarkeit vorbehalten)
    Sonstiges: ✓ Englische Routenbeschreibung und englischsprechende Guides/Tourbegleiter
    • Mietwagen, Benzinkosten und Parkgebühren

    • Mahlzeiten, Getränke

    • Trinkgelder und persönliche Auslagen

    Port Rexton Küste

    Die rauhe Küste Neufundlands

    Tag 1 – Ankunft in Port Rexton

    Ihr heutiges Ziel ist die “Küste der kleinen Fjorde und sanften Riesen” am sogenannten Trinity Bay. Charmante Küstenorte mit lebendiger Geschichte schmiegen sich an kleine Buchten und Fjorde. Ein wenig fühlt es sich an, als wäre die Zeit stehen geblieben. Sie übernachten in einem gemütlichen Inn in Port Rexton, einem Nachbarort von Trinity – dem Namensgeber der Region. Das kleine Inn verfügt nur über wenige, individuell eingerichtete Zimmer. Die freundlichen, englischsprechenden Eigentümer geben Ihnen gerne Tipps um die Gegend zu erkunden.

    Wir haben am Nachmittag die Halbinsel entlang der Küstenstrasse erkundet und einen Spaziergang auf dem Skerwink Coastal Trail unternommen. Der Wanderweg auf einer ehemaligen Bahntrasse bietet einen einfachen Trail durch den Ort und entlang der Küste. Halten Sie Ausschau nach Eisbergen!

    Port Rexton Whalewatching

    Auf Walbeobachtungstour vor Port Rexton

    Tag 2 –  Walbeobachtungstour auf der Trinity Bay

    Bootsausflug

    Heute geht es für Sie hinaus auf’s Meer. Ihre Walbeobachtungstour im Zodiac ist bereits für Sie reserviert und die nahrungsreichen Gewässer vor der Bonaventure Halbinsel sind ein beliebter Aufenthaltort der sanften Riesen – von Buckel- bis Pilotwal. Wir haben auf unserer Tour  neben Walen auch farbenfrohe Papageientaucher und majestätische Seeadler beobachtet.

    Unser englischsprechender Guide erzählte uns, dass manchmal sogar Delfine dem Boot spielerisch durch die Wellen folgen.

    Nach diesem tollen Abenteuer sind wir hinüber in den Nachbarort Trinity gefahren und durch den kleinen Ort geschlendert, dessen Bewohner im Buch “Schiffsmeldungen” von E. Annie Proulx so lebhaft beschrieben wurden.

     

    Port Rexton Landschaft

    Sanfte Hügel am Trinity Bight

    Tag 3 – Abreise aus Port Rexton

    Heute geht Ihre Reise über Neufundland weiter und neue Erlebnisse warten schon auf Sie. Entdecken Sie die Eisberge bei Twillingate oder fahren Sie in die Hauptstadt der Provinz, das farbenfrohe St. John’s.