Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 143

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Von Twillinggate mit dem Boot in die Iceberg Alley

    Neufundland Reise zur Iceberg Capital of the World

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Eigenanreise und Ausflug in einer Gruppe bis ca. 60 Personen
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte - Ihre Übernachtung: 2x in Twillingate
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Twillingate
    Reisepreis: € 222,- p.P. bei 2 Personen im gemeinsamen Doppelzimmer

    Übernachtung: 2x Übernachtung in einem gemütlichen Bed & Breakfast oder in einem Motel nahe des Ortszentrums von Twillingate Komfort 3
    Aktivitäten: 1x ca. 2,5 - stündige Bootstour in der Gruppe bis ca. 60 Personen. Mindestalter Kinder: kein Mindestalter
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück nur im Bed and Breakfast, Motelunterkunft ohne Frühstück
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung und englischsprechende Guides/Tourbegleiter
    • Mietwagen, Benzinkosten, Maut und Parkgebühren

    • alle weiteren Mahlzeiten

    • Trinkgelder und persönliche Auslagen

    Newfoundland and Labrador tourism

    Erkunden Sie die schroffe Küste Neufundlands

    Tag 1 – Fahrt nach Twillingate

    Vom Gros Morne Nationalpark  oder St. John’s kommend fahren Sie heute in etwa 6 Stunden nach Twillingate. Der Highway schlängelt sich durch das dünn besiedelte Landesinnere. Hier gibt es nur wenig Verkehr und “Moose Crossing” Warnschilder verweisen auf Elche, die die Straße kreuzen. Auf den letzten 40 Kilometern fahren Sie durch die Inselwelt der Notre Dame Bay. Mehrere Inseln werden hier durch Dämme und Brücken mit dem Festland verbunden. Der Weg führt vorbei an farbenfrohen Fischerdörfern, kleinen Buchten, Stränden und Felsklippen. Nachdem wir hinter einem Felsvorsprung den ersten Eisberg gesichtet hatten, ging es Schlag auf Schlag. Zwischen den vielen Inseln und in den Buchten verhaken sich die Eisberge manchmal und bieten so tolle Fotomotive.

    Nachdem Sie in Ihrem gemütlichen Hotel mit Blick auf den Hafen eingecheckt haben, können Sie sich nach der langen Fahrt noch etwas die Beine vertreten. Wir sind einem der kleinen Pfade an der Küste gefolgt und haben malerische Buchten und drollig aussehende Papageientaucher entdeckt und einen der schönsten Sonnenuntergänge unserer Reise über Neufundland genossen.

     

    Newfoundland and Labrador tourism

    Halten Sie Ihre Kamera und ein Fernglas bereit!

    Tag 2 – Iceberg and Whale Watching Tour

    Packen Sie heute extra warme Kleidung ein, denn auf dem Meer kann die gefühlte Temperatur noch etwas kühler sein als an Land. Um 09:00 Uhr gehen Sie im Hafen von Twillingate an Bord. Die Besatzung stellt sich vor und das Boot fährt hinaus aufs offene Meer.

    Einige Eisberge hatten wir auf unserer Reise durch Neufundland bereits vom Ufer aus gesehen, diese Kolosse nun aus der Nähe zu betrachten ist jedoch vollkommen anders. Hier sieht man, dass sich der Großteil des Eisberges unter Wasser befindet. Die Eisberge vor der Küste Neufundlands sind Abbruchstücke der Gletscher Grönlands. Das Eis, das nun in stiller Schönheit mit den Wellen über das Meer treibt, ist mehrere tausend Jahre alt. Vor allem das Farbenspiel von Weiß und den vielen verschiedenen Blautönen hat uns fasziniert.

    Durch unser Fernglas sahen wir auch bald eine Schwanzflosse, die majestätisch aus dem Wasser ragte. Kurz darauf war sogar eine Fontäne zu sehen, als der Wal die Luft ausstieß – ein tolles Erlebnis.

    Newfoundland and Labrador tourism

    Wanderung zum Long Point Leuchtturm

    Völlig begeistert und sehr beeindruckt gingen wir nach etwa zwei Stunden wieder von Bord. Wir haben einen kleinen Imbiss im Café am Hafen genossen und anschließend die Umgebung von Twillingate erkundet.

    Das Long Point Lighthouse ist eines der schönsten Wanderziele. Auf einer Klippe ca. 6 km vom Ortszentrum entfernt gelegen, bietet der Leuchtturm einen tollen Blick auf die Küste. Der Pfad schlängelt sich die Klippen entlang, vorbei an steilen Felswänden, in denen Papageientaucher von April bis August brüten. Außerhalb der Brutzeit halten sich die Papageientaucher meist auf dem offenen Meer auf.

    Am Nachmittag haben wir noch einen kleinen Abstecher in den Nachbarort Durell gemacht. Wir schlenderten durch dieses malerische Fischerdorf und besuchten das örtliche Museum. Dort gibt es einen ausgestopften Eisbären, der hier im Jahr 2000 auf einer Eisscholle angetrieben wurde.

     

    Tag 3 – Abreise

    Der Ausflug zu den Eisbergen und den drolligen Papageientauchern ist zu Ende. Fragen Sie in Ihrer Unterkunft, ob man Ihnen eine Lunchbox für den Tag zusammenpacken kann. Dann fahren Sie auf dem Trans-Canada Highway Richtung Süden zur Hauptstadt und dem Baustein Die Farben Neufundlands.

    Wenn Sie sich auf der etwa sechsstündigen Fahrt die Beine vertreten möchten, empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp im Terra Nova Nationalpark. Hier bieten sich kleine Wanderungen entlang der Felsenküste an. Wir haben es uns hier auf einer Picknickbank gemütlich gemacht und den leckeren Inhalt unserer Lunchbox, die Meeresbriese und die tolle Aussicht genossen.

    Die Fährgesellschaften entlang Ihrer Route können Ihre Fahrpläne und Routen für durch unseren Partner vor Ort gebuchte Fähren jederzeit – auch ohne Vorankündigung – anpassen. Durch eventuelle Änderungen von Fährzeiten und Fährrouten können sich – auch nach verbindlicher Bestätigung Ihrer Buchung – Anpassungen an Ihrer Reiseroute und Ihrem Reiseplan ergeben. Daraus können in Einzelfällen auch Zusatzkosten für Sie entstehen.