Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Aktivreise Kanada Orca Camp Kajaktour

    Sooke im wilden Süden Vancouver Islands

    Seekajak-Erlebnis an der Südküste Vancouver Islands

    • Überblick
    • Kurz & Knapp
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Eigenanreise und Ausflug in einer Kleingruppe bis ca. 15 Personen
    Reisedauer: 3 Tage/2 Nächte
    Reisebeginn: täglich von Mai bis Oktober
    Ort: Sooke
    Reisepreis: ab € 271,- p.P. bei 2 Personen im gemeinsamen Doppelzimmer
    Highlights: ✓ Ursprünglicher Küstenort im Süden Vancouver Islands
    ✓ Geführte Kajaktour
    ✓ Am "Gallopping Goose" Trail - ideal für Fahrradtouren und Wanderungen

    Abseits des Trubels der Hauptstadt Victoria tauchen Sie im kleinen Küstenort Sooke in das Flair der wilden Südküste Vancouver Islands ein. Die langen Strände und Küsten Provincial Parks sind ideal für kurze Wanderungen und Spaziergänge. Bei klarem Wetter ist der Ausblick hinüber auf die Küste der USA und den Mount Olympus ein perfektes Postkartenmotiv. Fahren Sie den Küsten-Highway ruhig bis in den abgelegenen Fischerort Port Renfrew. Auf Ihrem Kajakausflug erkunden Sie die Küste in der Oak Bay Victorias. Mit dem Mount Olympus, den San Juan Islands und Mt. Baker im Hintergrund, halten Sie Ausschau nach Robben, Kormoranen und Adlern.

    Übernachtung: 2x Übernachtung mit Frühstück
    Aktivität: 1x ca. 3 stündige Seekajaktour vor Victoria in einer Kleingruppe bis ca. 15 Personen und mit englischsprechendem Guide
    Sonstiges: Englische Routenbeschreibung
    • Mietwagen, Benzin und Parkgebühren

    • Eintritte zu Sehenswürdigkeiten und Attraktionen vor Ort

    • Alle weiteren Mahlzeiten

    • Trinkgelder und persönliche Auslagen

    Sooke Vancouver Island

    Wilde Küste Vancouver Islands bei Sooke

    Tag 1 – Ankunft in Sooke

    Vorbei an der quirligen Hauptstadt Victoria fahren Sie weiter nach Südwesten und tauchen schon bald in die ruhige Küstenregion Sooke außerhalb der Stadt ein. Der Highway schlängelt sich durch sanfte Hügel bis in den kleinen Küstenort am Sooke Bassin.

    Sooke ist Ihr Zuhause für die nächsten Nächte und Sie übernachten in einem gemütlichen und komfortablen Bed & Breakfast ein wenig außerhalb des Ortskern. Der Ort liegt am „Galloping Goose Trail“, einem beliebten Wander- und Radweg auf einer historischen Bahntrasse.

    Wir haben uns nach unserer Ankunft am Nachmittag in Eigenregie Fahrräder geliehen und sind dem Trail in Richtung Leechtown und dem Sooke Potholes Provincial Park gefolgt.

    Sooke Kajak Victoria

    Kajakausflug entlang der Küste bei Oak Bay Victoria

    Tag 2 – Entlang der Südküste Vancouver Islands

    Kajakausflug

    Von Sooke fahren Sie heute hinüber in die Oak Bay Victorias und starten von hier Ihr Kajak-Abenteuer. Nach einer kurzen Einweisung durch Ihren englischsprechenden Guide geht es für Sie hinaus aufs Wasser. Etwa drei Stunden sind Sie unterwegs und halten in den kleinen Buchten und schroffen Küstenlinien nahe der Stadt Ausschau nach Tieren. Bei klarem Wetter begleiten Sie die Ausblicke auf die Juan de Fuca Strait und bis hinüber nach Mount Olympus in den USA.
    Unser Tipp für den Nachmittag oder frühen Abend: Besuchen Sie Port Renfrew, einen kleinen Fischereihafen etwa anderthalb Autostunden westlich von Sooke. Unterwegs liegt der Naturstrand des French Beach Provincial Park oder laufen Sie den kurzen Trail hinunter zum Sandcut Beach. In Port Renfrew haben wir die Ruhe des abgelegenen Örtchen genossen bevor wir nach Sooke zurück gefahren sind.
    Im Sommer und mit einem Allradfahrzeug können Sie alternativ über die ungeteerte Pacific Marine Road durch die Wildnis nach Mesachie Lake nahe des Cowichan Lake fahren. Bei Duncan – der Stadt der Totem Poles – treffen Sie wieder auf den Highway 1 und können diesem weiter nach Norden folgen.

    Abschied nehmen von Sooke

    Abschied nehmen von Sooke

    Tag 3 – Abreise aus Sooke

    Heute nehmen Sie Abschied von Sooke an der wilden Südküste Vancouver Islands.
    Fahren Sie weiter nach Tofino/ Ucluelet oder hinauf nach Quadra Island? Dann halten Sie unterwegs in den Orten Duncan und Chemainus.
    Duncan nennt sich „Stadt der Totempoles“ und über die ganze Stadt sind farbenfrohe Totempoles (Totempfahle) in verschiedenen Größen und Ausführungen verteilt.
    In Chemainus erzählen große Wandmalereien von der Geschichte der Forstwirtschaft im Westen Kanadas. Folgen Sie den farbigen Fußabdrücken auf ihrer historischen Route durch den charmanten Ort.