Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Winterurlaub Kanada - Winter Westkanada

    Winterurlaub Kanada – Albertas Rocky Mountains im Schnee

    Nationalparks bei Banff und Jasper für Winter-Genießer, Skifahrer & Snowboarder

    Winterurlaub Kanada – Albertas Rocky Mountains im Schnee
    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualreise mit Bustransfers und Ausflügen in Kleingruppen
    Reisedauer: 11 Tage/ 10 Nächte
    Reisebeginn: täglich von November bis Mai
    Reiseroute: Calgary - Jasper - Banff - Calgary
    Reisepreis: ab € 1950,- p.P. bei 2 Personen im gemeinsamen Doppelzimmer
    Highlights: ✓ Winterliche kanadische Rocky Mountains
    ✓ Pulverschnee-Pisten und Eiscanyons
    ✓ Für Skifahrer & Snowboarder und Winteraktive
    Hinweis: Wir passen diese Rundreise gerne Ihren individuellen Wünschen an!
    Tag 1: Flug nach und Übernachtung in Calgary
    Tag 2-5: Bustransfer, Aufenthalt in Jasper mit Eis-Canyon Tour, Ausflug zur Wildtier Beobachtung
    Tag 6-9: Bustransfer, Aufenthalt in Banff mit winterlicher Pferdeschlitten Fahrt und geführter Schneeschuhwanderung
    10-11: Abreise aus Banff, Bustransfer nach Calgary, Rückflug über Nacht
    Übernachtung: ✓ 10 Nächte im Doppelzimmer in Hotels und Lodges Komfort 2-3
    Transport: ✓ 3x Shuttlebus Transfer zwischen den Reisestationen
    Aktivitäten: ✓ ca. 45‐ minütige Schlittenfahrt, ca. 4‐stündiger Ausflug mit Schneeschuhwanderung, ca. 3,5 Stunden Ausflug mit Wanderung im gefrorenen Canyon, ca. 3‐stündige Bustour zur Wildtier Beobachtung
    Mahlzeiten: ✓ 8 x Frühstück (F)
    Sonstiges: ✓ Englische Routenbeschreibung
    • Internationaler Flug (1 Nacht bei Rückreise im Flugzeug)

    • Eintritte: Nationalparks

    • Alle weiteren Mahlzeiten

    • optionale Ausflüge

    • Einreiseformalitäten eTA ab November 2015

    • In Jasper – alle Ausflüge und Kurse mit englisch sprechenden Guides:

      • ca. 3-stündiger Ski oder Snowboard Anfänger-/Wiedereinsteiger Kurs und  “Lower Mountain Ski Pass” – EUR 110,00 pro Person
      • Ganzer Ski‐Tag mit 4‐stündigem Gruppenkurs und Tages-Skipass für das gesamte
        Resort – EUR 176,00 pro Person
      • Fahrt mit dem VIA Rail ‘Wintertrain’ mit Bustour auf der Rückfahrt – EUR 109,00 pro Person
      • ‘Planetarium & Teleskop’ in die Winternacht des Jasper Nationalpark – EUR 65,00 pro Person

       

    • In Banff – alle Ausflüge und Kurse mit englisch sprechenden Guides:

      • Ganzer Tag Schneeschuhausflug – EUR 85,00 pro Person
      • abendlicher ‘Ice Walk’ ‐ Spaziergang im Johnston Canyon – EUR 57,00 pro Person
      • Höhlenausflug Canmore – EUR 119,00 pro Person
    • Für Skifahrer und Snowboarder:

      Jasper – Marmot Bassin Skigebiet:

      • Marmot Bassin 1-Tages Liftpass für alle Lifte: EUR 79,00 pro Person
      • Marmot Bassin 1-Tag Leih-Skiausrüstung – Ski oder Snowboard, Schuhe, Stöcke: EUR 43,00 pro Person – ACHTUNG: Helm nicht inklusive – Aufpreis p.P. EUR 13,00

      Banff – Lake Louise  – Big3 Skigebiet bestehend aus: Sunsine Village, Mount Norquay, Lake Louise:

      • Big3  1-Tages Liftpass für alle Lifte: EUR 105,00 pro Person
      • Big3  2-Tages Liftpass für alle Lifte: EUR 208,00 pro Person
      • Big3  3-Tages Liftpass für alle Lifte: EUR 312,00 pro Person
      • Big3  1-Tag Leih-Skiausrüstung – Ski oder Snowboard, Schuhe, Stöcke, Helm: EUR 55,00 pro Person
      • Big3  3-Tag Leih-Skiausrüstung – Ski oder Snowboard, Schuhe, Stöcke, Helm: EUR 151,00 pro Person

       

    Winterurlaub Kanada - Alberta Westkanada im Winter

    Winter in den kanadischen Rockies

    Tag 1 – Ankunft in Calgary

    Übernachtung,

    Willkommen im winterlichen Alberta. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie in Eigenregie mit dem Taxi in Ihr Hotel in der Stadt und haben so mehr Ruhe, in der “Mountain Time” und Ihrem Winterurlaub Kanada anzukommen. Ihre komfortable Unterkunft liegt nahe des Zentrums. So können Sie am Nachmittag noch den Calgary Tower besuchen und – wenn die Sicht klar und es noch hell ist – vielleicht schon einen ersten Blick auf die Rockies werfen.

    Die Cowboystadt Calgary hat auch in der kalten Jahreszeit einen ganz besonderen Charme. Auch wenn die Temperaturen im Winter einmal bis auf unter -30°C sinken – Sie können die Innenstadt geschützt erkunden. Die Gebäude der Innenstadt sind über “Skywalks” verbunden und so erreichen Sie in molliger Wärme Geschäfte, Restaurants und einige Highlights der Stadt.

    Winterurlaub Kanada

    Unterwegs in den verschneiten Rockies

    Tag 2 – Von Calgary Flughafen nach Jasper

    Übernachtung, Tagesetappe etwa 5,5 Stunden mit dem Transferbus

    Heute Morgen fahren Sie – wieder in Eigenregie – zurück an den Flughafen von Calgary. Von dort fahren Sie mit dem Shuttlebus in den Wintersportort Jasper – mitten in den kanadischen Rocky Mountains. Der Shuttlebus fährt nur einmal am Tag! Seien Sie unbedingt rechtzeitig vor Abfahrt am Flughafen. Ihre Ankunft in Jasper ist gegen etwa 17:30 Uhr geplant.

    Schnell kommen die verschneiten Rocky Mountains näher und nach etwa einer Stunde Fahrt tauchen Sie in eine alpine Winterwelt ein. Wo im Sommer Mietwagen und Wohnmobile unterwegs sind, genießen Sie nun die winterliche Ruhe und nur selten teilen Sie die Panoramastraße mit einem weiteren Fahrzeug.

    In Jasper angekommen, werden Sie zu Ihrer Unterkunft im Ort gebracht. Sie verbringen die nächsten Nächte Ihres Kanada Winterurlaubs in einem komfortablen Inn ein wenig außerhalb des Ortszentrums. Zu Fuß sind Sie bis ins Zentrum- rund um den Bahnhof – etwa 10 Minuten unterwegs.

    Winterurlaub Kanada - Maligne Canyon Jasper

    Ice-Walk im Maligne Canyon

    Tag 3 – Jasper

    Übernachtung, Verpflegung: F, Ice Canyon Wanderung im Maligne Canyon

    Sie starten mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Für Ihren Ausflug werden Sie direkt an Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren aus Jasper hinaus zum Maligne Canyon. Warme, wasserfeste Winterkleidung und festes – möglichst wasserdichtes – Schuhwerk ist heute wichtig. Ihr Guide bringt die Spikes für Ihre Schuhe mit, Helme werden verteilt und es gibt eine kurze Sicherheitseinweisung. Nach kurzem Fußmarsch taucht der Canyon vor Ihnen auf.

    Sie tauchen in eine Welt aus bizarren Eisformationen und erstarrten Wasserfällen ein. Einige sind wie gefrorene Vorhänge aus Eis und Sie können dahinter und darunter hindurch gehen. Ihr Guide führt sie vorsichtig durch den Canyon und weist Sie auf besondere Formationen hin. Fotomotive bieten sich im Eiscanyon überall. Eis und Schnee spielen mit Licht und Farben. Kanada im Winter ist ein tolles Erlebnis.

    Winterurlaub Kanada - Jasper Marmot Ski Resort

    Im Marmot Ski Resort bei Jasper

    Tag 4 – Jasper

    Übernachtung, Verpflegung: F

    Für den heutigen Tag Ihres Kanada Winterurlaubs ist keine Aktivität für Sie vorgeplant. Schlendern Sie ein wenig durch den Ort und genießen Sie die Winteratmosphäre – oder vertreiben Sie mit ein wenig Wellness den letzten Jet-Lag.

    Optional: Für Wintersportler planen wir gerne einen halben oder ganzen Ski-Tag mit Gruppenkurs ein. Wintersportler fahren mit dem regulären Ski-Shuttle hinauf zum Marmot Bassin. Der Shuttlebus hält auch an Ihrer Unterkunft und kostet etwa CAD 16,00 pro Person für die Hin-und Rückfahrt. Im Resort treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe und Ihrem Skilehrer und nehmen Ihre Ausrüstung entgegen. Nach ersten Informationen und einer kurzen Sicherheitseinweisung geht es in den Schnee. Preise und Optionen für die Skikurse in Jasper finden Sie unter OPTIONAL, oben in der Übersichtsbox.

    Optional: Halbtagesausflug mit dem VIA Rail “Wintertrain” von Jasper nach/von Dunster. Sie fahren mit Via Rail’s luxuriösem “Skeena” Zug in etwa drei Stunden durch die Winterlandschaft – vorbei am majestätischen Mount Robson – bis zum historischen Bahnhof in Dunster.  Auf dem Rückweg im Bus und mit englischsprechendem Guide erleben Sie interessante Fotostopps – beispielsweise die “Rearguard Wasserfälle”.

     

     

    Winterurlaub Kanada - Jasper WIldtiere Elk Hirsche

    Wapiti Hirsche in Jasper

    Tag 5 – Jasper

    Übernachtung, Verpflegung: F, Ausflug zur winterlichen Wildtierbeobachtung

    In den Bergen Jaspers sind auch im Winter viele Wildtiere aktiv.  Bergschafe, Wölfe, Hirsche und auch Elche durchstreifen die winterliche Bergwelt um den Gebirgsort. Ihr Guide kennt sich prima mit der Geschichte und Geologie im Athabasca Tal aus und teilt diese Geschichten gerne mit Ihnen. Wildtiere machen auch im Winter keine Termine und so ist jede Tour anders als die vorherige. Fahrer und Guide stimmen sich meist kurzfristig über die Route und die Region ab, in die gefahren wird.

    Optional: Wir haben am Abend noch einen Ausflug in die Winternacht unternommen und das Planetarium und Teleskop besucht. Neben spannenden Geschichten zu dem winterlichen Sternenhimmel über Jasper konnten wir bei sternklarer Nacht weit hinaus ins Universum sehen. Gut gefallen hat uns auch, dass wir draußen am See – bei Lagerfeuer und heißer Schokolade – Tipps für das nächtliche Fotografieren mit unseren eigenen Kameras bekommen haben. Diesen optionalen Ausflug planen wir gerne auch für Sie hinzu. Fragen Sie uns!

    Winterurlaub Kanada - Jasper Nationalpark Kanada

    Jasper in den kanadischen Rockies

    Tag 6 – Von Jasper nach Banff mit dem Shuttlebus

    Tagesetappe etwa 3,5 Stunden mit dem Transferbus

    Heute nehmen Sie – nach einem stärkenden Frühstück – am Mittag Abschied von Jasper und fahren mit dem Shuttlebus über den Icefields Parkway hinunter nach Banff. Noch einmal fahren Sie durch tief verschneite Täler in denen nur die Baumspitzen aus dem Weiß ragen und erleben  mächtige, glitzernde Gletscher und schneebedeckte Seen auf denen sich die Tierfährten kreuzen. Vielleicht entdecken Sie sogar Wildtiere entlang der Route.

    Ihre Unterkunft für die nächsten Nächte liegt direkt an der Banff Avenue – nur etwa 10 Minuten zu Fuß vom Ortszentrum. Von Ihrem Hotel erhalten Sie auch ein kostenfreies Banff Busticket und können so während Ihres Winterurlaubs dort die lokalen ROAM Busse nutzen.

    Optional: Sie möchten einen Anfänger oder Wiedereinsteiger Ski-oder Snowboardkurs in den Skigebieten bei Banff und Lake Louise buchen? Fragen Sie uns! Für erfahrene Skifahrer und Snowboarder planen wir gerne Skipässe und Leihequipment – auch ohne Kurs – ein.

    Winterurlaub Kanada - Nationalpark Banff

    Winterlandschaft bei Banff

    Tag 7 – Banff

    Übernachtung, Verpflegung: F

    Sie starten mit einem leckeren Frühstück in den Tag und können Ihren Winterurlaub Kanada heute ganz in Ruhe angehen. So können Sie selber entscheiden, ob Sie zu Fuß den Ort erkunden möchten oder aktiv werden möchten.

    Wir haben am Vormittag unsere – gegen Gebühr vorbestellten – Ski und Board Ausstattung abgeholt. Mit dem im optionalen Skipass enthaltenen Skishuttle sind wir hinüber ins Mt. Norquai Skigebiet gefahren. Die Fahrt dauert nur etwa 15 Minuten aus dem Ortszentrum heraus. Das kleine Skigebiet ist prima für erste Abfahrten in der Region und um ein Gefühl für den legendären Pulverschnee der südlichen kanadischen Rockies zu bekommen.

    Optional: Am Abend haben wir noch einen der optionalen Ausflüge ausprobiert und an der abendlichen Canyon-Wanderung teilgenommen. Ein friedvolles Gefühl im Schein der Stirnlampen und der abendlichen Stille durch den Schnee zu wandern. Die Eisformationen des Canyon glitzern im Lampenlicht wie verzaubert und überziehen die Winternacht mit magischem Flair.

    Winterurlaub Kanada - Banff Sunshine Village Gondel

    Gondelfahrt zum Sunshine Village

    Tag 8 – Banff

    Übernachtung, Verpflegung: F, geführte Schneeschuhtour in den Sunshine Meadows

    Ein wenig außerhalb von Banff gelegen, sind die Sunshine Meadows eine sogar bis in den Mai bestehende alpine Winterregion an der Grenze nach British Columbia. Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und es geht zur Talstation der Sunshine Gondel. In etwa 15-20 Minuten schweben Sie hinauf in die Gipfelwelt und können die Ausblicke auf verschneite Berge und dichte winterweiße Wälder genießen.

    Auf Ihrer Schneeschuh Tour sind Sie mit Ihrer kleinen Gruppe im Pulverschnee abseits der Skihänge unterwegs. Langsam geht es durch den Wald und durch den tiefen oft noch unberührten Schnee. Ihr Guide erzählt dabei über die Natur und Tiere im Winter. Vielleicht entdecken Sie sogar die eine oder andere Tierfährte im Schnee.

    Wir hatten am Morgen bei der Abholung den Guide um Erlaubnis gefragt und direkt unsere Ski mit ins Sunshine Village gebracht. So haben wir auf den Rücktransfer nach dem Ausflug verzichtet und sind den Nachmittag zum Skifahren im Sunshine Village geblieben. Einige der Abfahrten begeistern nicht nur mit Ihrer Route und dem Pulverschnee, sondern auch mit spektakulären Aussichten. Viele Male haben wir gehalten um andächtig das Winter-Panorama zu bewundern.

    Winterurlaub Kanada -Lake Louise Ski Resort Kanada

    Lake Louise Ski Resort

    Tag 9 – Freizeit in Banff

    Übernachtung, Verpflegung: F

    Auch der heutige Tag gehört ganz Ihnen! Wenn Sie Ski oder Snowboard fahren möchten, so lohnt sich eine Fahrt hinüber ins Lake Louise Ski Resort. Bei einigen Abfahrten haben Sie bei klarer Sicht einen atemberaubenden Panoramablick auf den berühmten, winterlich verschneiten See. Das Ski Resort ist auch prima für Anfänger geeignet und hat eine große Auswahl an unterschiedlichen Abfahrten. Haben Sie Ihre Ski- oder Snowboard-Ausrüstung optional über uns geliehen? Dann können Sie diese auch direkt in Lake Louise abgeben und sparen sich den Rücktransport nach Banff.

    Optional: Möchten Sie Ihren Tag auf Schneeschuhen verbringen und tiefer in die verschneiten Rockies wandern? Optional können wir – auf Wunsch und gegen Gebühr – einen etwa 6-stündigen Schneeschuhausflug hinein in den Kootenay Nationalpark und den Marble Canyon mit Wasserfall und den Paint Pots Mineralquellen für Sie planen. Am Abend bietet sich der Hot Pool des Hotels oder aber auch die historischen Banff Hotsprings an.

    Winterurlaub Kanada - Icefields Parksway Kanada

    Banff Nationalpark im Winter

    Tag 10 & 11 –  Abreise aus Banff und Heimflug über Nacht

    Verpflegung: F, Bus-Shuttle zum Flughafen Calgary
    Tagesetappe etwa 2,5 Stunden mit dem Transferbus

    Heute heißt es Abschied nehmen von den winterlichen Rocky Mountains und dem kanadischen Pulverschnee. Ihr Shuttlebus holt Sie gegen Mittag an Ihrer Unterkunft ab und fährt Sie zurück zum Flughafen von Calgary.

    Hier checken Sie für Ihren Rückflug ein und fliegen über Nacht zurück nach Hause – mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck.

    Wichtige Hinweise für Reisende zum Winterurlaub Kanada:

    • Skibrillen können vor Ort nicht ausgeliehen werden. Bringen Sie bitte Ihre eigene Skibrille mit.
    • In den kanadischen Rocky Mountains fallen die Temperaturen im Winter teils bis unter -30°C. Unerlässlich ist daher die richtige Winterkleidung. Wir empfehlen Ihnen Lagen aus wärmenden Schichten, wasserfeste und winddichte Jacken und Hosen. Feste Winterschuhe/-stiefel mit gutem Profil und Polar-Einlegesohlen schützen Ihre Füße.
    • Neben Mütze, Schal und Handschuhen gehören auch Sonnenbrille, Sonnenschutz-Creme und Feuchtigkeitscreme oder -stift für Lippen, Hände und Gesicht in Ihr Reisegepäck.
    • Nicht ohne eine gute Reiseversicherung! Winter- und Skiferien bergen mehr Unfallrisiko als eine reguläre Sommerreise nach Kanada. Bitte prüfen Sie unbedingt, ob Sie für Ihre Winterreise nach Kanada ausreichend versichert sind. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung, die auch Kanada und die USA abdeckt, ist im Winter besonders wichtig. Gerne erstellen wir Ihnen ein für Ihre Reise passendes Angebot.
    • Unsere Winterreise bringt Sie mit dem Shuttlebus von Ort zu Ort. Wir bieten im Winter ab/an Calgary und/oder Edmonton KEINE Mietwagen Reisen an. In Alberta besteht keine Winterreifen-Pflicht und Mietwagen sind daher überwiegend mit Allwetter-Ganzjahresreifen ausgestattet. Das reicht uns nicht, um Ihre Sicherheit auf den Straßen in den Rockies zu gewährleisten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir daher darauf verzichten, Ihnen in Alberta im Winter einen Mietwagen anzubieten.